de | en

Single-Trails

Singletrails Zillertal Arena

Downhill-Spass vom Feinsten gibt’s auf den Single-Trails in der Zillertal Arena für alle abenteuerlustigen Bikern.

Ob sportbegeisterte Einsteiger oder Könner der Bike Szene - Der Single Trail "Wiesenalm" in Zell am Ziller ist eine erlebnisreiche Abwechslung für jedermann. Extra ausgestattete Gondeln, eine Bike-Waschstation, ein Verleih und Service direkt bei der Talstation der Isskogelbahn sorgt für die perfekte Rundum-Betreuung.

NEU: Nach fast einjähriger Bauzeit wurden in Gerlos weitere vier Single Trails eröffnet. Profi Alex Ganster sagt: "Inmitten des einzigartigen Bergpanoramas in der Zillertal Arena entstanden vier packende Trails mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen, die sehr harmonisch direkt in das Gelände integriert sind“

Tourenvorschläge

Bike Trail Isskogel (Iss-Flow 1-3, Iss-Shore)

Iss-Flow 1-3

Von der Isskogel Bergstation fährt man entlang der Skiabfahrt und schlängelt sich dann weiter in den Geländebruch des Barmbaches. Der Trail verliert dann in einigen Kurven mit zahlreichen Wellen etwas an Höhe, führt anschließend mit kleinem Abstand, an den Fahrweg heran und quert dann die Krummbachabfahrt. Vom angenehmen Pisten- und Wiesenbereich führt der Trail nun in den Wald. Durch Wellen und Anliegerkurven - Flow pur garantiert. Schon nach der ersten Kurve bietet sich die Möglichkeit eine schwierigere Fahrt zu wählen. Durch einen Traumwald mit Lichtungen, verschiedenen Bäumen und vorbei an Felsen, wie man sie schöner nicht hätte platzieren können, führt nun der Isstrail bis hin zu der Forstweg Querung. Danach schmiegt er sich an der Höhenlinie entlang hinaus bis in die Trasse der Isskogelbahn. Die Möglichkeit besteht auch hier auf einen mittelschwierigen Trail zu wechseln. Bevor der Trail auf einem Fahrweg endet, der zur Rössalm führt, bietet der Iss-Flow weitere Anliegerkurven mit Wellen und Sprüngen.

Iss-Shore

Wurde die Rösslalm passiert führt die Zufahrt links auf einen Forstweg. Der Trail zweigt hier nach ein paar Metern rechts ab und er führt in weiten Anliegerkurven und sanften Wellen Richtung Tal. Mit Hilfe der Northshore Brücken werden Feuchtgebiete überquert. Zwischen Laubbäumen und Sumpflandschaft geht’s nun in einen Fichtenwald. Das abwechslungsreiche Schlussstück ist eine lange Northshore Brücke. Zum Schluss spüren Sie wieder Erde unter den Stollen, am Wiesenweg angekommen sind die Trails beendet.

Bike Trail Isskogel (Iss-Natural)

Iss- Natural

Hier biegt man nach einigen Metern auf der Blue Line nach der ersten Kurve links ab. Sie erwartet kurze, steile und zum Teil stufige Absätze. Wenn Sie sich nicht von Beginn an die Sprünge herantrauen, kann man sie auch gut umfahren. Mit Hilfe der flachen Passage gewinnt man Zeit und kann sich auf die Nächste Herausforderung vorbereiten. An der Holzbrücke wird man vor die Entscheidung gestellt: Zurück zur Blue Line oder geht’s weiter auf einer noch schwierigeren Strecke?

Bike Trail Isskogel (Iss-Vertical)

Iss- Vertical

Wenn Sie an der Brücke im Lärchenwald links fahren, erwartet Sie die schwierigste Strecke. Zuerst zieht die Black Line in engen Kurven durch den Hang. Zwischen den Bäumen wird es immer wieder eng und wenn Sie sich in der Hälfte der Strecke befinden, wartet sehr steiles Gelände auf Sie. Es wird vollste Konzentration verlangt, denn man fährt in engen Kurven, über Wurzeln und Steilabfahrten. Hier auf dieser zweitweise naturbelassenen mit kleinen Sprüngen und Drops versehenen Strecke ist Platz für Interpretationen.

Bike Trail Isskogel (Iss-Tough 1-2)

Iss- Tough

Das ambitionierte Bikerherz kommt auf dem Iss-Tough voll auf seine Kosten. Über das kurze Verbindungstück auf der Höhe von Seppi's Restaurant am Schotterweg gelangt man zum Iss-Tough Trail. Dort erwarten einem mächtige Anliegerkurven, Sprünge, große Wellen und Steiles Gelände. Ist der Fahrweg gequert führt der Trail in den Wald dort geht’s über Stufen und Anliegerkurven hinaus auf die Lifttrasse der Isskogelbahn und die Strecke schlängelt sich mit saftigen Anliegerkurven hin und her. Danach mündet der Trail in den Iss-Flow, nach Belieben kann er aber auch fortgesetzt werden. Über den Iss-Flow und später am Fahrweg gelangt ihr auf den letzten Meter zur Rössl Alm.

Singletrail Wiesenalm

Der Singletrail Wiesenalm - 5,2 km pump it down!

Ob Hobby-Biker oder erfahrene Profis, der Singeltrail Wiesenalm bietet für alle, Biker-Spass der Oberklasse. Durch ihre Bauweise ist sie für sportbegeisterte Einsteiger geeignet und stellt auf ihren 5.2 langen Strecken auch für Könner eine Abwechslung dar. Denn sie bietet zahlreiche Serpentinen, Northshore Elemente und Pumps, welche Geschicklichkeit und Kondition fordern. Nach der bequemen Auffahrt mit der Rosenalmbahn an der Mittelstation angekommen, fängt der leichte bis mittelschwere Singeltrail an. Er führt meist durch den Wald und über 700 Höhenmeter runter bis zur Talstation Rosenalmbahn.


Interaktive Bikekarte