de | en

Geislerhof Wanderungen

Starten Sie direkt vom Hof weg

Ohne Auto direkt vom Geislerhof aus Wandern – ab in die Bergschuhe und los geht´s! 

Schwarzachtal

1-stündige Wanderung an der Schwarzach entlang. Bestens geeignet für Familien mit Kinderwagen. Für geübte Wanderer der Aufstieg zur Schwarzachscharte auf 2.475 m.

Sozusagen eine Wanderung zum Ankommen – das Schwarzachtal empfiehlt sich. Direkt vom Geislerhof aus vorbei am Gmüder Stausee und von dort weiter zum Gasthof Kühle Rast. Von hier aus geht es durch ein kleines Waldstück endlich, aber langsam, bergauf. Etwa eine Stunde wandert man an der Schwarzach entlang bis zur Jausenstation Schwarzachalm. Auf fast 1.400 m wartet der verdiente Kaiserschmarrn! Ab hier geht´s für weniger geübte über den Wanderweg Nr.8 bis zur Oberen Schwarzachalm, während etwas Trittfestere auf den Wandersteig weiter ins Tal hinein marschieren. Für wirklich Bergerfahrene bietet sich noch der Aufstieg über einen Bergpfad zur Schwarzachscharte auf 2.475 m an.

Erlebnsireichweg

Schöne gemütliche Wanderung entlang am Gerlosbach.

Von Gerlos – Gmünd nach Gerlos zeigen verschiedene Stationen die Beziehung zwischen Mensch und Natur. Für Kinder wie auch für Erwachsene eine lehrreiche Natur- und Sinneserfahrung. Der Erlebnisreichweg bietet darüber hinaus auch Impressionen heimischer Künstler, die anhand von bis zu 3 Meter hohen Skulpturen aus Holz, Baumstämmen, Gestein und anderen Naturmaterialien dargeboten werden.

Gmünder Stauseerunde

Ca. 1-stündige leichte Wanderung direkt vom Geiserhof aus. Für zwischen durch mal, oder um mit den Kindern einen spannenden Ausflug mit den Pony´s vom Geislerhof zu machen.

Direkt vom Geislerhof Richtung Hotel Almhof, von dort aus zwischen saftigen Blumenwiesen bis zum Zimmererbauer. Weiter geht es in den Wald wo man nach etwa 10 min zu einigen Treppen kommt – die direkt zur Dammkrone führen, dort wartet ein atemberaubender Blick auf den Stausee. Von der Dammkrone aus geht´s flachen Weges zu erst durch einen Tunnel und dann entlang des Sees zurück zum Hotel Almhof. Danach nur noch ein Stück Bergauf und der Geislerhof ist wieder erreicht.

Tierlehrpfad

1-stündige Wanderung an der Schwarzach entlang. Leichte Wanderausrüstung empfohlen!

Vom Geislerhof aus vorbei am Gmüder Stausee und von dort weiter zum Gasthof Kühle Rast. Von hier aus geht es durch ein kleines Waldstück endlich, aber langsam, bergauf. Etwa eine Stunde wandert man an der Schwarzach entlang bis zur Jausenstation Schwarzachalm. Entlang des Weges befinden sich Schautafeln mit heimischen Tieren (wie Murmeltier, Gämsen, Adler,….).

Wimmertal

1-stündige gemütliche Wanderung für Familien mit Kinder und Kinderwagen. Für geübte geht es weiter bis zur Wimmerscharte (2.500m). Gute Wanderschuhe werden empfohlen.

Sehr gemütliche präsentiert sich das Wimmertal. Direkt vom Geislerhof aus geht´s zum Hotel Kröller, über die Straße auf der anderen Talseite steigt ein Weg leicht an – der Eingang ins Wimmertal! Nach ca. 1 Stunde leichten Fußmarsch auf dem Wanderweg Nr.6 ist die Jausenstation Wimmertalalm erreicht. Ein Wienerschnitzel mit Bergpanorama - ein wohl echter Geheimtipp. Von der Wimmertalalm aus können sich sogar weniger Erfahrene über die Gründlbachalm und der Grundhütte noch bis auf etwa 1.760m Höhe vorwagen. Für geübte beginnt hier der schwarz markierte Bergpfad Nr.6, auf dem man bis zur Wimmerscharte auf über 2.500m aufsteigen kann.


Interaktive Wanderkarte